Wir haben ein klares Ziel: Ein System zu bauen, das durch Visualisierung den gesamten Software-Entwicklungsprozeß durchgängig transparent und steuerbar macht.

video abspielen ►

Mission

Keine Welt ist so dynamisch und komplex – und dabei für uns so wenig wahrnehmbar - wie die digitale Welt. MindApproach beschäftigt die Frage, wie wir dabei helfen können, speziell die Weiterentwicklung bestehender Software sicherer, besser und schneller zu machen. Wir sind davon überzeugt, daß ein optimales Setup aus Architektur, Methoden und Tools ein entscheidender Erfolgsfaktor ist. Ein solches Systems nennen wir eine „Smart Software Factory“. Unsere Aufgabe ist es, diese bei und mit unseren Kunden zu implementieren.

Zugang

Mit wem man auch spricht: Alle sind sich einig, daß die Softwareentwicklung vor großen Herausforderungen steht. Die Menge und der Anspruch künftiger Softwarethemen werden schon allein das verfügbare quantitative Potenzial guter Softwareentwickler bei Weitem übersteigen. Inzwischen haben sich vielfältige Konzepte entwickelt, um Herausforderungen wie „Qualität“, „Time-to-Market“ oder „Risikomanagement“ zu meistern. Sehr viele davon setzen ihren Schwerpunkt bei den Software-Entwicklern, z.B. durch die Weiterentwicklung von Kompetenzen, die Einführung neuer Arbeitsprinzipien oder das Schaffen von dynamischeren Teamstrukturen. Die Erfahrung zeigt, daß exzellente Entwickler in gut zusammen gesetzten Teams mit klaren Zielen hervorragende Ergebnisse erzielen. Aber immer weniger sind Softwarefirmen oder Entwicklungsabteilungen in der Lage, optimale Teams zusammen zu stellen. Oft sind geeignete Leute einfach nicht zu bekommen...

Fokus

Wir wollen mit der Smart Software Factory eine Voraussetzung schaffen, um sowohl effektiv als auch effizienter Software entwickeln zu können. Dies wird unabhängig von den individuellen Fähigkeiten der einzelnen Softwareentwickler erreicht: Wir werden dazu den Softwareentwicklungs-Prozeß mit ähnlichen Prinzipien anreichern, die bei der klassischen Produktion physischer Objekte verwendet werden - wie zum Beispiel „Vorhersagbarkeit“, „Fortschrittskontrolle“ oder „Wiederverwendung“. Im Mittelpunkt steht der optimale Einsatz von vorhandenen Ressourcen: Zum Beispiel können sich Softwareentwickler auf kreative Aufgaben und die innovativen Schlüsselthemen konzentrieren, wenn wiederholbare Abläufe automatisiert sind. Oder: Transparenz in Bezug auf Komponenten und deren Abhängigkeiten ermöglicht zielgerichtete und risikoarme Eingriffe in den Quellcode und vermeidet Redundanzen... Unser Focus liegt auf der optimalen technologischen Unterstützung der Softwareentwicklung als essentiellem Wertschöpfungs-Prozeß.

Anwender

Die Smart Software Factory wurde für Anwender geschaffen, denen Themen wie Transparenz, Wiederverwendbarkeit, Reproduzierbarkeit und Effizienz der Softwareentwicklung wichtig sind. Software-Startups profitieren vom Fertigstellungsgrad und der Verfügbarkeit der Methoden und Tools der Smart Software Factory sowie der Architekturkompetenz der MindApproach. Sie finden in ihr eine Basis, um sehr schnell effiziente und skalierbare Softwareengineering-Prozesse zu etablieren. Damit können Softwareunternehmen die Voraussetzung für ein erfolgreiches und ertragsstarkes Wachstum schaffen. Reife Softwareunternehmen können mit Hilfe der Smart Software Factory bestehende Abläufe gezielt optimieren, indem Prozeß-Schritte transparent und meßbar gemacht werden und Optimierungspotenzial erschlossen wird. Ein zentrales Thema dabei ist die Ableitung und konsequente Wiederverwendung von Komponenten. Die Verbesserung der Effizienz und Qualität ihrer Softwareentwicklung schafft Spielraum für die Erschließung neuer Kunden, Produkte und Märkte. Unternehmen, für deren Produkte Software ein „Enabler“ ist, bekommen mit der Smart Software Factory einen Know-How-Transfer zu stets aktuellen Software-Engineering Skills. Damit bleiben sie in der Lage, den Trends in der Softwareentwicklung zu folgen und sich dennoch auf ihr Kerngeschäft zu focussieren. Die kontinuierliche Innovation ihrer Produkte und Wertschöpfungsprozesse bei gleichzeitiger Fähigkeit, die mit entsprechender Software zu untersetzen, ist essentiell für den künftigen Erfolg in unserer zunehmend digitalisierten Welt.